Der neue Trailschuh von On Running ist eingetroffen. Bei uns in Thalwil ist das Modell Cloudventure, also das leichtere der beiden Modelle, ab sofort erhältlich. Der Schuh ähnelt sehr stark dem Cloudsurfer, also dem normalen klassischen Modell. Er bringt erstaunlich wenig Gewicht auf die Waage, trotz Materialverstärkungen hinten und vorne am Schuh. Die Sohle weist die gewohnten Cloud-Elemente auf, allerdings wurde auf jedem Element eine zusätzliche Grip-Schicht aufgetragen. Zwischen den Clouds sorgen zusätzliche Grip-Elemente für Halt. Das Konzept funktioniert: Der Schuh bringt das gewohnte On-Laufgefühl mit sich, besticht durch seine Dämpfung vor allem auch in Bergab-Passagen und bewährt sich auf fast allen Untergründen sehr gut.

Wir haben den Cloudventure bereits ausgiebig testen können. Hier die Eindrücke unseres Testläufers Marcel Kamm im O-Ton:

Ich durfte den Schuh im März auf Mallorca bei einem über 2-stündigen anspruchsvollen Trailrun testen. Ich bin den blauen Cloudventure, also den leichten und agilen Trailschuh, gelaufen. Mein Eindruck:

– der Schuh läuft sich fast so leichtfüssig wie der Cloudsurfer

– die Cloud-Elemente dämpfen spürbar beim Bergablauf. Wir haben über 1000 Höhenmeter gemacht (je hoch und runter) und dies ohne grosse muskuläre Probleme. Obwohl ich mich das Runterrennen nicht gewohnt war, überlebte ich diese Tortur erstaunlicherweise ohne grossen Muskelkater.

– der Cloudventure ist sehr flexibel und verrichtet auch auf Asphaltabschnitten seine Arbeit tadellos, was nicht von allen Trailschuhen behauptet werden kann

– spitze Steine spürte ich durch die eher dünne Sohle hindurch, ansonsten hält er von unten absolut dicht

– der Schuh ist eher gross geschnitten, also wie der neue Surfer

– der Grip auf trockenen Steinen und anspruchsvollen Trails ist gut bis sehr gut, ich fühlte mich mit dem Schuh sehr sicher im Gelände

– der Grip auf feuchten Steinen ist weniger gut, hier sollte man aufpassen wo man hintritt

– die Passform ist sehr gut, der Schuh trägt sich auch bei langen Läufen sehr angenehm

Fazit: Ein leichter und agiler typischer On, für trockenes Gelände/Gebirgswege sehr gut geeignet, bei Nässe im anspruchsvollen steinigen Gelände mit Vorbehalt zu empfehlen. Interessant könnte der Schuh vor allem auch für Trailruns in sehr unterschiedlichem Gelände sein, insbesondere wenn Asphaltstücke dabei sind. Auf hartem Untergrund läuft er sich nämlich fast wie ein normaler Cloudsurfer. Gerade ein Jungfraumarathon oder auch die Laufstrecke eines Swissman sind prädestiniert für diesen Schuh.